ANNABELLE 3

 

ANNABELLE 3 - Die Rückkehr der dämonischen Puppe.

Bundesweiter Kinostart: 04. Juli 2019


Mit dem nunmehr dritten Film der extrem erfolgreichen „Annabelle“-Reihe von New Line Cinema über die berüchtigte dämonische Puppe aus dem „Conjuring“-Universum gibt Gary Dauberman, Drehbuchschreiber der „Annabelle“-Filme, von „ES“ und „The Nun“ sein Regiedebüt.

 
 
 
 

Die Dämonologen Ed und Lorraine Warren sind fest entschlossen, Annabelle daran zu hindern, weiteren Schaden anzurichten, und nehmen die besessene Puppe zu sich nach Hause, wo sie sie in einem verriegelten Artefaktenraum einschließen – „sicher“ untergebracht hinter heiligem Glas, das zusätzlich von einem Priester geweiht wurde. Aber eine unheilige Nacht voller Terror steht ihnen bevor, als Annabelle die bösen Geister des Raumes erweckt, die nun alle ein Ziel haben: Judy, die zehnjährige Tochter der Warrens, und ihre Freunde.

In den Hauptrollen sind zu sehen: Mckenna Grace (TV-Serien „Spuk in Hill House“, „The Gifted“, „Captain Marvel“) als Judy, Madison Iseman („Jumanji: Willkommen im Dschungel“, „Gänsehaut 2: Gruseliges Halloween“) als Judys Babysitterin Mary Ellen, Katie Sarife (TV-Serien „Youth and Consequences“ und „Supernatural – Zur Hölle mit dem Bösen“) als Judys Freundin Daniela sowie Patrick Wilson („Aquaman“, „The Conjuring“- und „Insidious“-Filme) und Vera Farmiga („The Conjuring“-Filme, der anstehende „Godzilla 2: King of the Monsters“, TV-Serie „Bates Motel“), die erneut Ed und Lorraine Warren spielen.

 

BLINDED BY THE LIGHT

 

BLINDED BY THE LIGHT - Eine inspirierende Geschichte über die Liebe zur Musik

Bundesweiter Kinosstart: 22. August 2019

BLINDED BY THE LIGHT ist eine Geschichte über Mut, Liebe, Hoffnung, Familie und der einzigartigen Fähigkeit von Musik, Menschen zu bewegen. Basierend auf Sarfraz Manzoor’s gefeierten Buch “Greetings from Bury Park”, wird BLINDED BY THE LIGHT von Gurinder Chadha in Szene gesetzt. Der Film wird von der Musik und den Texten von Bruce Springsteen begleitet.

 
 
 
 
 

Der Film erzählt die Geschichte von Javed (Viveik Kalra), einem britischen Teenager pakistanischer Abstammung, der 1987 in Luton, England, aufwächst. Inmitten der rassischen und wirtschaftlichen Turbulenzen der Zeit schreibt er Gedichte, um der Intoleranz seiner Heimatstadt und der Inflexibilität seines traditionellen Vaters zu entgehen. Aber als ein Klassenkamerad ihn in die Musik von "The Boss" einführt, sieht Javed in Springsteens kraftvollen Texten Parallelen zu seinem Leben.

 

THE KITCHEN

 

THE KITCHEN: MELISSA MCCARTHY, TIFFANY HADDISH & ELISABETH MOSS In MAFIA DRAMA.  

Bundesweiter Kinostart: 19. September 2019

 

In THE KITCHEN spielen die Oscar-preisnominierte Melissa McCarthy, Tiffany Haddish und Elisabeth Moss drei Hausfrauen, die im Jahr 1978 im New Yorker Stadtteil Hell’s Kitchen leben und die kriminellen Geschäfte ihrer Männer übernehmen und ihr eigenes Mafia-Süppchen kochen.

 
 
 
 

Autorin und Regisseurin dieses düsteren, von starken Protagonistinnen getragenen Mafia-Dramas ist Andrea Berloff, die eine Oscar-Nominierung für das beste originale Drehbuch für “Straight Outta Compton” erhielt. In weiteren Rollen sind zu sehen: Domhnall Gleeson, James Badge Dale, Brian d’Arcy James, Margo Martindale und Oscar-Preisträger Common.

VIA Berlin ist für die bundesweite Pressearbeit zuständig.

 
 

POKéMON - Meisterdetektiv Pikachu

 

POKÉMON - MEISTERDETEKTIV PIKACHU: Die Welt der Pokémon wird lebendig.

Bundesweiter Kinostart: 9. Mai 2019


Im allerersten Live-Action Pokémon Abenteuer, „POKÉMON - Meisterdetektiv Pikachu“, ist Ryan Reynolds als Pikachu zu sehen, das ikonische Gesicht des weltweiten Pokémon Phänomens – eine der populärsten, Generationen überspannenden Entertainment-Marken der Welt und das erfolgreichste Medien-Franchise aller Zeiten.

 
 
 
 

Die Story nimmt ihren Anfang, als der Top-Privatdetektiv Harry Goodman auf mysteriöse Art verschwindet, woraufhin sein 21 Jahre alter Sohn Tim sich aufmacht um herauszufinden, was geschah. Unterstützt wird er von Harrys früherem Pokémon-Partner Pikachu: einem wahnsinnig komischen, frotzelnden, liebenswerten Super-Spürhund.

Weitere Rollen übernehmen Justice Smith („Jurassic World: Das gefallene Königreich“) als Tim, Kathryn Newton („Lady Bird“, TV-Serie „Big Little Lies“) als Lucy und der Oscar®-nominierte Ken Watanabe („Godzilla“, „Last Samurai“) als Lt. Yoshida.

 

SHAZAM!

 

SHAZAM!: DIE URSPRUNGSGESCHICHTE DES DC-KLASSIKERS

Bundesweiter Kinostart: 4. April 2019


Billy Batson muss nur das Wort “Shazam!” rufen und schon verwandelt sich das 14-jährige Pflegekind in den erwachsenden Superhelden Shazam. Gerade weil Billy noch ein Kind ist genießt er sein muskelbepacktes göttergleiches Alter Ego in vollen Zügen. Doch schon bald wird aus dem kindlichen Spiel tödlicher Ernst.

 
 
 
 

David F. Sandberg (“Annabelle 2”) inszeniert für New Line Cinema “Shazam!”. Zachery Levi (TV-Serie “Chuck”) übernimmt die Hauptrolle des erwachsenden Superhelden. Weitere Rollen spielen Asher Angel (TV-Serie “Story of Andi”) als Billy Batson und Mark Strong (die “Kingsman”-Filme) als Superschurke Dr. Thaddeus Sivana. Peter Safran (“Aquaman”, “Conjuring-Die Heimsuchung”) verantwortet die Produktion.

 
 

LLORONAS FLUCH

 

LLORONAS FLUCH: EINE MEXIKANISCHE LEGENDE SORGT FÜR SCHRECKEN

Bundesweiter Kinostart: 18. April 2019


Die zeitlose mexikanische Legende über die “weinende Frau” wird ab April 2019 zum Leben erweckt. Produziert wird der Horrorfilm von Emile Gladstone, Gary Dauberman (“Es”, “Annabelle”) und James Wan (“Conjuring”-Universum).

 
 
 
 

Die Hauptrollen übernehmen Linda Cardellini (Netflix’s “Bloodline”, “Avengers: Age of Ultron), Raymond Cruz (“Major Crimes”), Patricia Velasquez (“The L Word”) und Marisol Ramirez (“NCIS: Los Angeles”). In weiteren Rollen sind Sean Patrick Thomas (“Barbershop”, “Halloween: Resurrection”), Jaynee-Lynne Kinchen (“Selfless”) und Newcomer Roman Christou zu sehen.

Regie führte Michael Caves, der sein Feature-Film Debüt gibt.

 

HEAD FULL OF HONEY

 

HEAD FULL OF HONEY: INTERNATIONALES REMAKE MIT HOLLYWOOD STARS

US Kinostart: 30. November 2018

 

Nick Nolte, Matt Dillon, Emily Mortimer, Jacqueline Bisset und Sophia Lane Nolte übernehmen die Hauptrollen im internationalen Remake von Til Schweigers Kinoerfolg HONIG IM KOPF.

 
 
 
 
 

THE MULE

 

THE MULE: Drogenkartell-Thriller von und mit Clint Eastwood

Bundesweiter Kinostart 31. Januar 2019


Es ist das erst Mal seit 2009 das Clint Eastwood vor und hinter der Kamera steht. In THE MULE versammelt er Hollywood-Stars Bradley Cooper, Laurence Fishburne, Michael Pena, Dianne Wiest und Andy Garcia.

 
 
 
 

Eastwood spielt Earl Stone, einen Mann in den 80ern, der einsam ist und vor dem Ruin steht, als er plötzlich ein Job angeboten bekommt, bei dem er einfach nur Autofahren muss. Ohne das Earl es weiß, hat er sich als Drogenfahrer für das Kartell angemeldet. Er macht seinen neuen Job so gut, dass neben seinen Auftraggebern auch die nationale Drogenbehörde (DEA) aufmerksam werden.

Zu der Star-Besetzung in THE MULE gehören: Bradley Cooper (“A star is born”), der den DEA-Agenten Colin Bates spielt. An seiner Seite sind Laurence Fishburne (“What’s love got to do with it”) und Michael Pena (“Ant-Man and the Wasp”) als DEA-Spezialagenten zu sehen. Oscar-Preisträgerin Dianne Wiest („Bullets Over Broadway“) spielt die Exfrau von Earl, der Oscar-Nominierte Andy Garcia ("Der Pate: Teil III") spielt einen Kartellboss. Alison Eastwood ("Rails & Ties") spielt Earls Tochter und Taissa Farmiga ("The Nun") spielt die Rolle der Enkelin.

 
 

SMALLFOOT

 

SMALLFOOT: Animationsfilm Um YETI-mythos

Bundesweiter Kinostart: 11. Oktober 2018


In SMALLFOOT stürzen sich Kostja Ullmann ("Migo") und Aylin Tezel ("Meechee") zusammen mit Chris Tall ("Fleem") und Luise Befort ("Kolka") als liebevoll animierte Yetis in ein eisigartiges Abenteuer.

 
 
 
 

SMALLFOOT, das animierte Abenteuer für die ganze Familie, mit Originalmusik und Starbesetzung, stellt eine Legende auf den Kopf: Ein aufgeweckter junger Yeti entdeckt etwas, das es angeblich gar nicht gibt - einen Menschen.

Regie bei SMALLFOOT führt Karey Kirkpatrick, der für "Ab durch die Hecke" einen Annie Award gewann und für die Drehbücher zu "Chicken Run - Hennen rennen" und "James und der Riesenpfirsich" Annie-Nominierungen erhielt.