MOGLI

 

MOGLI: NEUVERFILMUNG DES DSCHUNGELBUCH - KLASSIKERS

Bundesweiter Kinostart: 25. Oktober 2018


In „Mogli“, der neuen 3-D-Kinoversion von Rudyard Kiplings Klassiker „Das Dschungelbuch“, werden Motion-Capture-Aufnahmen mit real gefilmten Sequenzen kombiniert. Unter der Regie von Andy Serkis tritt eine beeindruckende Star-Riege auf.

 
 
 
 

Im Mittelpunkt der Geschichte steht das Menschenkind Mogli, das im indischen Dschungel unter Wölfen aufwächst. Unter der Obhut des Bären Baloo und des Panthers Bagheera lernt der Junge die oft unerbittlichen Überlebensregeln des Urwalds.

Die Hauptfiguren aus dem Tierreich werden von folgenden Schauspielern dargestellt: Oscar®-Preisträger Christian Bale („The Fighter“, die „Dark Knight“-Trilogie) als listiger Panther Bagheera, Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett („Blue Jasmine“, „Aviator“) als verschlagene Schlange Kaa, Oscar-Kandidat Benedict Cumberbatch („The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“, „Avengers: Infinity War“) als furchterregender Tiger Shere Khan, Oscar-Kandidatin Naomie Harris („Moonlight“, „James Bond 007: Skyfall“) als Wölfin Nisha, die Mogli wie ihr eigenes Junges aufzieht und Andy Serkis (die „Planet der Affen“-Trilogie) als weiser Bär Baloo.

Zu den Menschendarstellern zählen Matthew Rhys („Die Verlegerin“) als Lockwood, Freida Pinto („Knight of Cups“) als Messua und der kleine Rohan Chand („Madame Mallory und der Duft von Curry“, „Bad Words“) als der von Wölfen aufgezogene Mogli.