BERLINALE 2018 - GLASHÜTTE AUFTRITT

 

BERLINALE 2018: GLASHÜTTE AUFTRITT

Vom 15. bis 25. Februar 2018 präsentieren Produzenten, Regisseure und Schauspieler ihre neuesten Werke auf der 68. Berlinale. Dabei diente die Golden Bear Lpunge by Glashütte Original als Rückzugsort, Meeting-Möglichkeit und Interview-Location. Hierfür übernahm VIA BERLIN erneut das Guest-Management. Zu den Gästen der Lounge zählen auch in diesem Jahr Vertreter der nationalen und internationalen Filmszene sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus der Kreativbranche

 
 
 
 

In der Golden Bear Lounge by Glashütte Original fanden Backstage-Touren, Meetings, Interviews, Warm-Ups und Special Events statt. Zu den Gästen zählten u.a. Clemens Schick, Florian David Fitz, Anke Engelke, Oskar Röhler, Wim Winders, Marie Bäumer, Aylin Tezel, die Berlinale-Jury und Oliver Masucci.

 

 

From Grape Til Wine - Winetasting

 

From Grape Til Wine
– Pure Emotion in Flaschen


Til Schweiger hat am 30. November bei einem Winetasting im Barefood Deli mit Freunden und Medienvertretern seine drei neuen Weine aus der Reihe "From Grape Til Wine" vorgestellt. Diese hatte er zuvor auf einer Weinreise in die Toskana und nach Rheinhessen mit befreundeten Winzern kreiert.

 
 
 
 

Zusammen mit dem Geschäftsführer des Hanseatischen Wein- und Sektkontors Nikolas von Haugwitz und Winzer Jochen Dreissigacker begrüßte Til Schweiger die Gäste zur Weinprobe, Brotzeit und zeigte emotionale Filme zur Entstehung der Weine.  

Bei einer Weinreise in die Toskana und nach Rheinhessen wurden drei besondere Weine kreiert, die die Namen von Schweigers Töchtern tragen. So sind Luna, ein Grauburgunder (2017), Luna Marie, ein Chardonnay (2016) und Emma Tiger Super T, ein Cabernet Sauvignon (2015), ab sofort erhältlich. 

grand opening barefoot hotel

 

BAREFOOT HOTEL
GRAND OPENING


Es ist soweit, am 01.06.17 öffnet das barefoot Hotel Timmendorfer Strand. Mit mehr als 100 Jahren gehört das Haus aus dem 19. Jahrhundert zu den ältesten Bauwerken an der Lübecker Bucht, eine verwinkelte Villa, die mehrfach erweitert wurde. Mit 57 Zimmern unterschiedlicher Größe und individuell eingerichtet mit eigens ausgewählten Lieblingsprodukten von Til Schweiger, wurde ein Hotel mit Seele geschaffen, wo sich der Gast vom ersten Moment an zu Hause fühlen soll.

 
 
 
 

Es war Liebe auf den ersten Blick als Til Schweiger ein Foto entdeckte, das das Gebäude um die Jahrhundertwende zeigte – ein altes Haus, wie in Louisiana mit Holzbalkonen. Nach aufwendigen Umbaumaßnahmen ist nun wieder solch ein naturverbundenes Hotel entstanden, das toll zur Küste passt – mit authentischem Charme und eigenem Charakter. Viel Holz, warme Naturtöne, organische Haptik bei allen Oberflächen. Es geht um das ganzheitliche Lebensgefühl, wie wir es bereits von Tils Interior- und Lifestyle-Marke Barefoot Living kennen – ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca.

In Kooperation mit der Jasika Holding, die für die Kosten und Organisation der historischen Rückbesinnung aufkommt, ist Til Schweiger für das gesamte Design sowie die komplette Ausstattung des barefoot Hotels verantwortlich. Mit viel Liebe und Fantasie kümmerte er sich um jedes kleinste Detail - von der Aufteilung der Zimmer über die Form der Tassen bis hin zu Material und Farbe der Kopfkissen. Bei den Möbel- und Wohn-Accessoires wird auf langfristige Partnerschaften mit ausgewählten Manufakturen gesetzt. Die Stühle und Betten werden von Very Wood in der Nähe von Venedig gefertigt, die TV Möbel in einem Familienbetrieb in Lübeck, die Lampen auf Mallorca. Viele Produkte kann man im hoteleigenen Shop kaufen. Hinzu kommt ein Spa, ein Gym, ein Lounge-Bereich mit Kamin und ein Restaurant mit ehrlicher und moderner Küche.

 
 
 

Das barefoot Hotel zwischen Kurpark und Seebrücke, 200 Meter vom Meer entfernt, ist für Menschen, die die individuelle Entspanntheit erleben möchten. Durch die zeitlose Natürlichkeit und das Strandhaus-Flair ist es zu 100 Prozent barefoot.

www.barefoothotel.de
 

Berlinale 2017 - Glashütte Auftritt

 

Berlinale 2017 - Glashütte Auftritt


Während der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin (9. – 19. Februar 2017) betreute und organisierte VIA BERLIN wie in den vergangenen Jahren die Golden Bear Lounge im Grand Hyatt am Potsdamer Platz. In diesem Jahr wird die Lounge vom Hauptsponsor Glashütte Original ausgerichtet. Die international bekannte Uhren Manufaktur produziert Uhren aus dem Luxussegment – "Made in Germany". Zu den Gästen der Lounge zählen auch in diesem Jahr Vertreter der nationalen und internationalen Filmszene sowie zahlreiche Persönlichkeiten aus der Kreativbranche.
 

 

Berlinale 2014 – 2016 - Tesiro Auftritt

 

BERLINALE – TESIRO AUFTRITT 2014-2016


Hauptsponsor der Berlinale (2013–2016) Im Auftrag des Hauptpartners TESIRO übernahm Via Berlin das Gästemanagement und die Organisation der exklusiven TESIRO Golden Bear Lounge im Grand Hyatt. Zu den Gästen der TESIRO Golden Bear Lounge zählten Vertreter der nationalen und internationalen Filmszene sowie Persönlichkeiten aus der Kreativbranche.

 
 
 
 

Die Lounge wurde während des Festivals von Filmschaffenden sowie Journalisten aus aller Welt als Meetingpoint und für Interviews sowie als geschätzte Rückzugsmöglichkeit genutzt. Via Berlin übernahm außerdem die Koordination zahlreicher Get-Togethers der Festival Filmcrews – und bot mit der TESIRO Golden Bear Lounge einen geeigneten Rahmen für die aufregenden Minuten vor den Gala-Screenings.

 

Barefoot Living

 

Barefoot Living

Til Schweiger legte bei seinen Filmen schon immer Wert auf Design und eine besondere Stimmung – auch beim Einrichten seiner Wohnungen oder Häuser. Seit Jahren sucht Til Schweiger mit Leidenschaft nach Lieblingsstücken, die in seinen Filmen und Häusern einen Platz finden. Die Idee war geboren: Mit "Barefoot Living" geht es um ein Lebensgefühl – um Leben, Lachen, Wohlfühlen und Relaxen.

 
 
Bild 16.JPG
 

"Wir suchen langlebige Produkte, die man auch nach Jahren noch liebt und eventuell nachbestellen möchte. Am liebsten arbeiten wir dabei mit kleinen Manufakturen."

Angeboten werden unter anderem handgemachte Keramik, Kaschmirpullover produziert in Nepal, handgehäkelte Teppiche, mundgeblasene Lampen aus einer mallorquinischen Glasbläserei, ein Esstisch aus recyceltem Holz oder Bettwäsche aus Naturleinen in sanften Erdtönen zum Wohlfühlen und Relaxen.